AGB/Web - AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Lieferung

Für Ware, die verändert werden muss (z.B. Waffe mit montiertem Zielfernrohr) richtet sich die Lieferzeit nach Arbeitsaufwand, Saison usw. Verzögerungen oder Stornierungen infolge Einwirkung höherer Gewalt, Elementarereignissen etc. müssen wir uns vorbehalten. Wir verpflichten uns, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Anzahlungen unverzüglich zu erstatten.

Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber und möglichst auch dem Mitarbeiter des Zustellers, der die Artikel anliefert.

Garantie

Für einzelne Produkte wird neben den gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen eine Herstellergarantie gewährt. Sämtliche Garantiebedingungen entnehmen Sie bitte den dem Produkt beiliegenden Garantieschein oder der in der Beschreibung für das jeweilige Produkt abgedruckten Garantiebedingungen. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte aus den vorgenannten Garantien den Original Einkaufsbeleg (Rechnung) benötigen. Zeigt sich während der Garantiezeit ein von der Garantie gedeckter Mangel, bessern wir nach unserer Wahl die Ware entweder nach oder tauschen den Artikel ganz oder teilweise um. Eine eventuelle Nachbesserung erfolgt unverzüglich und im Regelfall in eigener Werkstatt. Die Geltendmachung der Ansprüche sollte im Ladengeschäft erfolgen.

Bitte vor Verwendung der Ware Gebrauchsanleitungen und ggf. Pflegeanleitungen sorgfältig lesen.

Erwerb von Waffen, Munition, Pulver

Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur geliefert gegen Vorlage von gültigen Dokumenten: z. B. Jagdschein im Original oder zweckmäßigerweise als amtliche Bestätigung oder amtlich bestätigte Fotokopien aller beschrifteten Seiten (Fax darf nicht anerkannt werden), Waffenbesitzkarte im Original, Munitions-Erwerbschein im Original oder Sondergenehmigung im Original.
Erwerbscheinfreie Artikel, z.B. Salutwaffen, Luftdruckwaffen bis zu 7,5 Joule, einläufige Schwarzpulver-Einzellader, Säbel, Bajonette usw. liefern wir nur gegen Vorlage einer amtlichen Original-Urkunde oder zweckmäßigerweise gegen Vorlage einer amtlichen Bestätigung, dass der Erwerber das 18. Lebensjahr vollendet hat. Pulver kann nur gegen Vorlage des Original-Sprengstoff-Erlaubnisscheines erworben werden. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Hinweisen auf das Waffengesetz.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht


Waffen Krekeler - Inh. Ralf Krekeler garantiert Ihnen bei einem Erwerb, der dem Fernabsatzgesetz unterliegt, ein 1-monatiges Rückgaberecht. Vom Rückgaberecht ausgenommen sind: Sonderanfertigungen, geänderte, geprägte, gravierte Waren, individuell ausgeführte Montagen.
Belehrung über Ihr Rückgaberecht: Sie sind berechtigt, innerhalb von einem Monat den Kaufvertrag zu widerrufen. Als Widerruf gilt auch, wenn Sie die erhaltene Ware ohne Angaben von Gründen  innerhalb von zwei Wochen zurückzugeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung.  Die Frist wahren Sie entweder durch fristgerechtes Absenden paketfähiger Ware oder, wenn diese nicht oder nicht als Paket versandt werden kann, durch fristgerechtes Rücknahmeverlangen in Textform, also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail, jeweils zu richten an Waffen Krekeler - Inh. Ralf Krekeler, Stummrigestr. 23, 37671 Höxter. 


Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfls. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft üblich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

- Ende der Rückgabebelehrung

 

Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weiter gegeben.

Zahlungsmöglichkeiten

Versand erfolgt nur gegen Vorkasse.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Waffen Krekeler - Inh. Ralf Krekeler. Der verlängerte Eigentumsvorbehalt gilt als vereinbart.

 

Allgemeine Informationen für unsere Kunden

Aufbewahrung von Belegen

Alle Belege (Rechnungen, Versandpapiere etc.) sollten unbedingt aufbewahrt werden. Die Rechnung ist z.B. im Versicherungsfall oder bei Grenzübertritten ein wichtiges Dokument für den Erwerbsnachweis und auch Garantieschein.

In Zahlung geben / Ankauf

Gebrauchte Jagdwaffen, bessere KK-Gewehre, bessere Faustfeuerwaffen, Prismengläser und Zielfernrohre können von uns bei Erwerb von neuen Waren in Zahlung genommen werden.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bedingungen dieser AGB nicht gültig sein, so sollen nicht die ganzen AGB ungültig sein, vielmehr treten an die Stellen der ungültigen Bedingungen, diejenigen gesetzlichen Bestimmungen, die dem gewollten Inhalt dieser Bedingungen am Nächsten kommen.